Wie Madrid einen verzaubern kann!!! Die Hauptstadt von Spanien Heute und Gestern.

Madrid9 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Madrid zu Weihnachten – Puerta de Toledo (Spanien)

Vor 30 Jahren kam ich erstmals in die Stadt, die mich aufgrund meiner Liebe, seiner Geschichte, Kultur, Flair und besonders der Menschen anzog. Ja, “Madrid” verzaubert!!!

Madrid16 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Nationalbibliothek in Madrid (Spanien)

Nun fast 30 Jahre später gehe ich wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit durch die Strassen und Geschichte dieser interessanten Stadt “Madrid”. Eine Mischung aus Schönheit & Schatten, Gastro-Freuden & Tapas, Museumsmeile & Kulturschock, Feste & MarktTreiben, Hektik & Freude, grüne Parkanlagen & Luftverschmutzung, Bar-Ambiente & Fussballfreunde, Baudenkmäler & Carlos I (Karl V), Einkaufsrummel & Tante Emma-Läden, Herzlichkeit & Romantik, Goya & Cervantes und viele Erinnerungen…

Madrid8 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Plaza Mayor in Madrid (Spanien)

Auf dem Plaza Mayor von Madrid höre ich deutsche Stimmen, die sich gerade über die Geschichte, sowie die Könige Carlos I (Karl V) und Felipe II unterhalten (ein Besuch abends in den Bars mit Höhlengängen unter der Plaza Mayor ist zu empfehlen) . Aber nun zum Mittelpunkt von Spanien, der Puerta del Sol. Es lockt mich der Apple-Store mit Neuigkeiten und der Bär auf dem Platz, der wieder mal für ein Foto herhalten muss.

Madrid17 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Puerta del Sol in Madrid (Spanien)

Noch vor einigen Monaten hatte ich die Ehre mit meinen Freunden der Filas Almogávares und Moriscos beim Umzug die Feste von Calpe (Costa Blanca) vor der bekanntesten Uhr der Welt (Sylvester) auf diesem Platz der Puerta del Sol von Madrid zu präsentieren.

Madrid14 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Puerta de Alcalá in Madrid (Spanien)

Einen Spaziergang über die bekannte Einkaufsstrasse Preciados, bis zum Plazt Callao und die Kino- und Theatermeile der Gran Vía, bis wir uns mit einem leckeren frischgepressten Gemüsesaft auf der Strasse Calle Fuencarral im bunten Viertel Chueca von Madrid stärken. Für Gastro-freunde ist ein kurzer Besuch in der Markthalle “San Antón” zu empfehlen.

Museo Sorolla Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Musem Sorolla in Madrid

Wir spazieren weiter auf der Einkaufsstrasse C/Fuencarral Richtung Norden um wieder Mal mein Lieblingsmuseum zu besuchen. Das romantische “Museum Sorolla” in Madrid ist so besonders aufgrund des Hauses und der vielen farbigen Bilder des berühmten spanischen Malers “Joaquín Sorolla“. Nun ein kurzer Besuch des Stadion Bernabeu und des Museums des Rekordmeisters “Real Madrid“, welches einiges an europäischer Fussballgeschichte zu bieten hat. Ich erinnere mich, das ich am Tag meiner Hochzeit über den heiligen Rasen des Bernabeu-Stadion laufen durfte…, aber dies ist schon 3 Jahrzehnte her.

Madrid15 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Cibeles in Madrid (Spanien)

Zurück gehts auf dem “Paseo de la Castellana” (der längsten Promenade von Madrid) bis zum Bahnhof “Atocha“. Auf dem Weg finden wir weltbekannte Museen, wie das “Museum Reina Sofia” (mit dem berühmten Gemälde “Guernica” des spanischen Malers Pablo Picasso), Museum Thyssen-Bornemisza, oder das “Museum Naval“.

Madrid13 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Prado -Museum in Madrid (Spanien)

Nicht zu vergessen ist die Besichtigung des “Prado-Museum”, eines der bekanntesten und meistbesuchtesten Museen der Welt. Vor dem Eingang sehen wir das Monument des berühmten spanischen Poeten “Goya“.

Madrid11 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Monument von Goya am Prado-Museum von Madrid (Spanien)

wir an viele atemberaubende Sehenswürdigkeiten vorbeigehen, wie der “Cibeles-Brunnen”, Plaza Colón (Kolumbus-Platz), Nationalbibliothek, kleine Gärten, Casa Ámerica, Ministerien, “Neptuno-Brunnen”,. Im Sommer ist diese Promenado voller Feste und Restaurants .

Amigos de Madrid Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Amigos de Madrid (Fátima Martinez, Vicente Reyes, Álvaro Santos, Diego Pons…)

Ein Am nächsten Tag ein Treffen (wie schon seit 5 Jahren) mit meinen engsten Freunden aus Madrid (Fátima, Vicente, Álvaro, Marga, Diego, María…) auf der Avenida Felipe II neben dem Sportpalast, und das Gefühl ist wieder da. Es sind die Menschen von Madrid, die “Madrilenen” , welche mit ihrer direkten und herzlichen Art verzaubern. Es wird viel gelacht und alte Geschichten erzählt, natürlich in einer der Bars bei einer “Caña” (Glas Bier) und einer leckeren Tapa, welche in Madrid normalerweise immer als Zugabe mitgereicht werden.

22.06.2016 040 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Retiro-Park in Madrid (Spanien)

Nun ein kurze Erfrischung im “RetiroPark“. Dieser Park ist der grösste und genannt die grüne Lunge von Madrid (einer der ersten Orte, die ich vor 30 Jahre kennenlernte, und sogar im Ruderboot). Vorbei an der Puerta de Alcalá, Calle Alcalá, Puerta del Sol auf die Calle Mayor, wo wir in der Gourmet-Markthalle, dem “Mercado de San Miguel” halt machen.

Madrid7 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Mercado de San Miguel in Madrid (Spanien)

Dies ist eines der schönsten und kreativsten Gastro-Ideen, die ich gesehen habe, ausserdem in der ältesten Markthalle aus Eisen in Madrid. Vor kurzem hatte ich über die Gaumenfreuden mit Fotos der Markthalle von San Miguel berichtet. MEHR INFOS: www.marioschumacher.com .

Madrid6 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Mercado de San Miguel in Madrid (Spanien)

Mit Eindrücken und Delikatessen gestärkt gehts zum Königspalast (Palacio Real). Eine Besichtigung ist aufgrund der Geschichten über die spanischen habsburger Könige sehr interessant.

Madrid19 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Königspalast – Palacio Real in Madrid (Spanien)

Aber auch die Sabatini-Gärten oder ein Spaziergang über den Plaza de Oriente gegenüber des Königspalastes sind ein Muss (hier sieht man viele Poeten, Könige und bekannte Gesichter aus der spanischen Geschichte).

Madrid18 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Plaza Oriente und Palacio real in Madrid (Spanien)

Einen Tee mit “Miguel Ángel” einem Freund aus meiner “Kábila Álmogávares” und es geht runter Richtung Principe Pio und zum Fluss Manzanares, wo wir das Restauarant “Sidrería Casa Mingo” aufsuchen (schon am Tag nach meiner Hochzeit vor fast 30 Jahren trafen wir uns dort mit unserer beiden Familien auf eine Tapa). Die Sidrería Casa Mingo aus dem Jahre 1888 ist in Madrid sehr beliebt aufgrund seiner mraditionell hergestelltem Sidra (Apfelwein) mit der typischen Paprikawurst (Chorizo de Sidra) oder auch die gegrillten Hähnchen.

Casa Mingo Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Sidrería Casa Mingo in Madrid (Spanien)

Ein kurzer Spaziergang zurück zum Königspalast und auf der Calle de Bailén in Richtung Puerta de Toledo kommen wir vorbei an dem Tablao “Corral de la Morería“. Man sagt es ist die beste und bekannteste Flamenco-Bar der Welt, wo man auch wunderbar während der Show essen kann.

Madrid4 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Tablao Corral de la Morería in Madrid (Spanien)

Ich kann mich erinnern, dass man uns einmal eine bekannten Flamenco-Tänzerin uns aufgefordert hatte mitzutanzen… Dies ist schon lange her.  aber unvergesslich (sehr zu empfehlen,aber lange vorher reservieren).

Madrid3 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Madrileña – Madrid (Spanien)

Weiter gehen wir auf der Calle de Bailén und machen halt an der wunderschönen “Königliche Basilika des San Francisco el Grande“, mit Wandgemälden und Bildern von bekannten spanische und internationalen Malern (ein Besuch ist nur früh Morgens möglich).

Und dann etwas Besonderes, ein Besuch bei einem “Café & Té” oder einer “Caña” und “Tapa” in dem Hotel indem viele Erinnerungen liegen, dem “Hotel Puerta de Toledo“…

Madrid1 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Hotel Puerta de Toledo in Madrid (Spanien)

Im Hotel Puerta de Toledo (gerade wunderschön umgebaut) feierten wir vor fast 30 Jahren unsere Hochzeit. Noch vor einem Jahr habe ich dort einen Portier von damals wiedergetroffen. Und Heute, sage ich Danke für den freundlichen Service in den letzten 3 Jahrzehnten, und besonders “Enrique” für die Herzlichkeit!!!

Madrid2 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Hotel Puerta de Toledo in Madrid (Spanien)

Nachdem ich die Puerta de Toledo umkresit habe erinnere ich mich an den lezten “Rastro-Markt“, den wir im Frühjahr beschten. Dies ist der grösste Flohmarkt von Spanien und geht über viele Strassen der Altstadt von Madrid. Immer findet man dort ein altes Buch,Schallplatten oder sonstiges was man schon lange nicht mehr gesehen hat (sehr schön, aber vorsicht vor Tasschendieben).

juanjo Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Madrid mit Freunden

Ich treffe einen guten Freund aus Calpe , der mir interessante Dinge von und aus Madrid erzählt. Gracias “Juanjo“!!!

Weiter geht es zum Río Manzanares, wo ich bei einem Spaziergang entlang des Flusses wunderschöne Dinge sehen kann.

Manzanares Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Río Manzanares – Fluss von Madrid (Spanien)

Ein Besuch des “Matadero” (alter Schlachthof von Madrid), wo interessante Ausstellungen das ganze Jahr über stattfinden. Noch ein bischen durch den Park “Arganzuela” die Sonne geniessen und die vielen Jogger, Radfahrer, Familien, Skater und gute Laune der Madrilenen beobachten…

07.11.2015 028 Madrid verzaubert!!!  Geschichte(n) in der Hauptstadt von Spanien

Madrid in Spanien

Jeder Tag in Madrid ist anders und es gibt immer etwas Neues zu sehen.
MADRID hat mich verzaubert (und eine Madrilenin), und dies schon seit 30 Jahren!

Habe ich Dein Interesse auf Madrid geweckt???

MEHR INFOS in meinem Blog www.marioschumacher.com