Tag Archive for Fidel Martín

Valladolid me llama… el 27.Noviembre en la IV.Semana de las Redes Sociales y Comunicación

Valladolid me llama… el 27.Noviembre en la IV.Semana de las Redes Sociales y Comunicación

Semana Redes Sociales y Comunicaión de Castilla y León en Valladolid Valladolid me llama... el 27.Noviembre en la IV.Semana de las Redes Sociales y Comunicación

Semana Redes Sociales y Comunicaión de Castilla y León en Valladolid

Todavía no lo creo… si me hubiera dicho alguien hace 2 o 3 años que estaría un día en el escenario al lado de 19 de los mejores marketeros turísticos y de la comunicación nacional hubiera dicho que estaba loco.

Vigo die Stadt im Norden von Spanien… überrascht mit Jules Verne und Julio César !!!

Vigo die Stadt im Norden von Spanien… überrascht mit Jules Verne und Julio César !!!

11.09.2013 251 Vigo die Stadt im Norden von Spanien... überrascht mit Jules Verne und Julio César !!!

Elefantenfüsse und Tintenfisch auf galizische Art im Hotel Bahia von Vigo (Spanien)

Wenn ich dies jemanden erzähle der glaubt dies nicht. MDie Stadt Vigo scheint klein und angenehm, jedoch ist sie mit fast 300.000 Einwohnern die grösste in Galazien und liegt in der Ría de Vigo am Atlantischen Ozean. Ich hörte das die Stadt nicht interessant wäre, jedoch überraschten mich eine unglaublich Ambiente von Vigo, aus exzellentem Essen, Hafenflair, eine interesante Geschichte, den Jakobsweg, sauberen Strände, die Inseln Cies und netten Menschen.

Pontevedra zwischen Kolumbus und exzellenter Gastronomie von Spanien

Pontevedra zwischen Kolumbus und exzellenter Gastronomie von Spanien

11.09.2013 268 Pontevedra zwischen Kolumbus und exzellenter Gastronomie von Spanien

Camino de Santiago – Pontevedra

Noch immer denke ich an einen unvergesslichen Tag in einer unvergesslichen Stadt im Nordwesten Spaniens “Pontevedra” (Galizien) am Atlantischen Ozean ist mit ca. 80.000 Einwohner eine gemütliche Stadt mit vielen Plätzen, Flair, uriger Altstadt mit Fussgänferzone und kleinen Lokalen in dem es Spass macht eine Tapa zu essen oder die landestypischen Weine “Albariño” oder “Ribeiro” zu probieren.