Aufstieg auf den Peñón de Ifach von Calpe   Subida al Parque Natural Penyal d´Ifach de Calpe

Jedes Jahr steige ich mit Freunden oder Familie auf den Peñon de Ifach, das Wahrzeichen der Costa Blanca. Den Peñon de Ifach mit seinen 332 Metern zu besteigen ist eine Attraktion für die ganze Familie. Uns begegnen Bekannte oder sogar Bergsteiger, die die Steilwand dies Berges erklimmen.

Der Peñon de Ifach (in Valenciano Penyal d´Ifach) ist ein grosser Kalkfels fast ganz vom Meer umgeben und wurde vom Land Valencia als Naturpark ausgewiesen.

Auf dem Gipfel erwartet uns nach ca. einer Stunde Aufstieg ein einmaliger Ausblick auf die Stadt, Umland und die Strände von Calpe, Altea, Albir und Benidorm. An klaren Tagen kann man sogar die Umrisse der Baleareninsel Ibiza erkennen.

 Aufstieg auf den Peñón de Ifach von Calpe   Subida al Parque Natural Penyal d´Ifach de Calpe

Jedes Mal auf ein Neues bewundern wir seine Fauna mit den vielen Vogelarten wie den Kormoran moñudo, die Gelbfuss-Möwe, Basstölpel (Alcatraz),  Eleonor-Falke, Wander-Falke oder den hellen Mauersegler. Und auch eine einzigartige Flora mit zahlreichen Pflanzenarten, wie die unter Naturschutz stehende und weltweit einzigartige “Silene de Ifach“, Thymian, typischen Felsenpflanzen und auch die valenzianische Steinwege.

Meine Eindrücke: Auto auf dem Parkplatz oder am Hafen von Calpe abstellen, zum Eingang des Parkes, vorbei am Museum, mit dem Leitungswasser erfrischen, den Serpentinenweg gemütlich hochgehen, den Tunnel durchqueren,  den Meerblick und die Vegetation geniessen, über Felsen den Gipfel besteigen, die Ausblicke auf Calpe und sein Umland auskosten, Fotos machen und etwas essen oder trinken, bis zum alten Wachhaus wandern, zurück zum Ausgang und das Museum des Peñon de Ifach besichtigen, ein Erfrischungsgetränk oder Bier im Hafen einnehmen, das Auto suchen…GLÜCKLICH !!!

 Aufstieg auf den Peñón de Ifach von Calpe   Subida al Parque Natural Penyal d´Ifach de Calpe

Nicht nur uns hat dieser Ausflug mit den einzigartigen Ausblicken vom Peñon de Ifach von Calpe wieder mal gefallen, auch Berühmtheiten, wie der grosse  Ernest Hemingway genoss diesen Naturpark als Wahrzeichen der Costa Blanca.

 Aufstieg auf den Peñón de Ifach von Calpe   Subida al Parque Natural Penyal d´Ifach de Calpe

Como costumbre suelo subir con amigos y familiares al Peñón de Ifach en Calpe, el símbolo de la Costa Blanca. Subir al Peñón de Ifach con sus 332 metros de altura es una atracción para toda la familia. Encontramos a conocidos o escaladores que disfrutan de los acantilados de esta montaña. El Peñon de Ifach (Penyal d´Ifac en valenciano) es una enorme mole calcárea metida en el agua y está declarada Parque Natural de la Comunidad Valenciana.
Después de una subida de aproximadamente una hora nos esperan en la cumbre unas vistas extraordinarias a la villa, interiores y playas de Calpe, Altea, Albir o Benidorm. En días despejados se puede ver incluso los contornos de la isla Balear, Ibiza.

 Aufstieg auf den Peñón de Ifach von Calpe   Subida al Parque Natural Penyal d´Ifach de Calpe

Cada vez, admiramos su fauna con numerosas especies de aves como el cormorán moñudo, la gaviota patiamarilla, el alcatraz, el halcón de eleonor, el halcón peregrino, o el vencejo pálido. Y una flora única con gran variedad de plantas, con la presencia de vegetación rupícola endémica como la silene de Ifach, el tomillo, la escabiosa de roca o la herradura valenciana. 

Mis impresiones: Dejar el coche en el parking o puerto de Calpe, pasar la entrada y el museo, refrescar con agua del grifo, subir el camino serpentin comodamente, pasar el tunel, dsifrutar las vistas al mar y la vegetación, subir al cumbre pasando rocas, gozar las vistas de Calpe y alrededores, hacer fotos y comer o beber algo, pasear hasta la antigua casita del guardia, bajar y pasar por el museo de Peñon de Ifach, tomar un refresco o una cerveza en el puerto y buscar el coche…¡FELIZ! Aufstieg auf den Peñón de Ifach von Calpe   Subida al Parque Natural Penyal d´Ifach de Calpe


No solemente a nostros nos gusta esta excursión y vistas excepcionales del Peñon de Ifach de Calpe, también famosos como el gran Ernest Hemingway disfrutaron de este Parque Natural y símbolo de la Costa Blanca.