Destinos en Europa

Destinos en Europa

Zaragoza y Miguel Nonay me regalan una experiencia en una silla de ruedas #regalazaragoza

Zaragoza y Miguel Nonay me regalan una experiencia en una silla de ruedas #regalazaragoza

Zaragoza Zaragoza y Miguel Nonay me regalan una experiencia en una silla de ruedas #regalazaragoza

Zaragoza

Hace 9 meses prometí a mi amigo Miguel Nonay que iría donde me necesitara… y no me imaginaba que fuese a su bella ciudad de Zaragoza. Hace unos días recibí la invitación de Zaragoza y “Viajeros sin Limite” para participar del 25 al 29 de Abril 2013 al lado de 11 grandes amigos en el Experience Trip© #RegalaZaragoza .

¡Una pasada …el nuevo pulmón de Madrid, junto al Río Manzanares!

¡Una pasada …el nuevo pulmón de Madrid, junto al Río Manzanares!

23.01.2013 015 ¡Una pasada ...el nuevo pulmón de Madrid, junto al Río Manzanares!

Parque Madrid Rio Manzanares

Hace poco dí un paseo desde el barrio de Carabanchel hasta el estadio Bernabeu de Madrid cruzando el precioso puente de Toledo.

23.01.2013 019 ¡Una pasada ...el nuevo pulmón de Madrid, junto al Río Manzanares!

Parque Madrid Rio

Me impresionó el parque que estuve viendo por abajo a lo largo del río Manzanares de Madrid. Esta zona destacó en los últimos años por sus obras y se ha transformado en un lugar ejemplar y de descanso de Madrid.

23.01.2013 010 ¡Una pasada ...el nuevo pulmón de Madrid, junto al Río Manzanares!

Parque Madrid Rio

Baje para descansar en uno de los bancos más grandes que he visto en España y casi me choqué con unos skaters que practicaban. Vi a muchas familias jugando con los niños o yendo con las bicicletas, mayores paseando o charlando, jóvenes patinando o jugando con un balón, jardineros y personal de limpieza haciendo su trabajo.

23.01.2013 018 ¡Una pasada ...el nuevo pulmón de Madrid, junto al Río Manzanares!

Parque Madrid Rio Manzanares

Desde el estadio Vicente Calderón de Madrid hacia la M-30 pase por 5 nuevos puentes de diseño para peatones y ciclistas… uno más bonito que el otro.

Me sorprendió ver que en pocos años han conseguido transformarlo en un espacio verde con monumentos, fuentes ornamentales y estanques, puentes, pasarelas y presas, zonas estanciales, deportivas, la playa urbana del Parque de Arganzuela y un paseo arbolado de 30 metros de ancho en más de 6 km.

23.01.2013 013 ¡Una pasada ...el nuevo pulmón de Madrid, junto al Río Manzanares!

Parque Madrid Rio Manzanares

El Parque Madrid Río es una zona peatonal y de recreo construida 2006 a 2010 en los dos márgenes del río Manzanares y tiene 6 grandes jardines llenos de flores y colores, como los Jardines Aniceto Marinas, Jardines de Virgen del Puerto, Jardines Bajos del Puente de Segovia, Jardines del Puente de Toledo, Parque de la Arganzuela y Matadero.

23.01.2013 035 ¡Una pasada ...el nuevo pulmón de Madrid, junto al Río Manzanares!

Parque Madrid Rio Manzanares

Por falta de tiempo, ya que tenía todavía que ir andando por todo el paseo de la Castellana, decidí volver al día seguiente para disfrutar del ambiente sano y recoger las impresiones del nuevo parque de Madrid con tranquilidad.

Disfruté de momentos especiales junto con todos los Madrileños paseando por todo el parque.

23.01.2013 034 ¡Una pasada ...el nuevo pulmón de Madrid, junto al Río Manzanares!

Parque Madrid Rio Manzanares

El punto final e inolvidable ha sido el rato de descanso en la playa urbana del Parque de Arganzuela mirando respirando y soñando con la naturaleza.

Vi a mucha gente feliz en el nuevo pulmón de Madrid.

¡ENHORABUENA Madrid!!!

MÁS INFORMACIÓN del Parque Madrid Rio 

Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel – Entrevista alemán en Calpe

Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel – Entrevista alemán en Calpe

vero4travel <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

vero4travel

Vor einigen Tagen bekam ich per “twitter” eine Anfrage von Verónica Mártinez und vero4travel ob ich für einige Fragen in einem Interview aus meinem Reiseleben 1.0 und 2.0 zur Verfügung stände.

Anfangs wusste ich nicht zu antworten, jedoch ist eine meiner Grundsätze ist den Menschen und deren guter Arbeit zu unterstüzten. Mir hat Art der Kommunikation und Anfrage von Verónica und Jesús gefallen…, welches mich animierte ihr Interview in deutsch für meine Freunde und Familie in deutsch zu übersetzen.

TAUSEND Dank Verónica und Jesús für ein Interview welches mich daran erinnert wieviel Glück ich habe verreisen zu können, und neue Kulturen und vor allem Menschen kennenzulernen… Ausserdem habt Ihr mich an viele schöne
und besondere Momente zurückerinnern lassen.

Peñon de Ifach Calpe <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Peñon de Ifach Calpe

Interview mit Mario Schumacher vom #Blogtripcostablanca und in www.marioschumacher.com

¿Wie begann Deine Leidenschaft des Reisens?
Mein Vater nahm mich in seinem Auto (Versicherungs-Sachverständiger) jeden Monat einige male nach Belgien, Holland, Luxembourg oder anderen schönen Orten in Deutschland mit. Meine ersten Reisen ausserhalb Deutschlands waren mit 12 Jahren und mit meinen Eltern auf die holländische Insel Texel und später nach
St.Gironde (Bordeaux-Frankreich). Mit 14 Jahren nahmen sie mich mit nach Cala Figuera (Mallorca) und mit 16 Jahren nach Fuengirola (Malaga), wo ich meine Ehefrau kennenlernte. Sie war Stewardess bei Iberia, LTU und anderen Fluggesellschaften und wir reisten an viele schöne Orte mit anderen Kulturen, Sprachen sowie unvergesslichen Erlebnisse.

Interview um “den anderen Mario” kennenzulernen

vero4travel <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

vero4travel y Mario Schumacher

Als Organisator des berühmten und erfolgreichen #blogtripcostablanca ¿Was kann Calpe dem Reisenden bieten? … ¿Denkst Du, dass Calpe gemeinsam mit

Benidorm die sichtbaren Aushägeschilder der Costa Blanca sind?
Den #blogtripcostablanca organisierten wir für den Start-up des privaten Tourismus-Portales www.ilovecostablanca.com .

Calpe wählte ich aufgrund des Hauptsponsors Hotel AR Diamante Beach und viele andere Firmen, die mich bei meinem verrückten Projekt grosszügig mit Sponsoring und Programmpunkten unterstützten. Anstatt ein Reiseziel zu publizieren war mein Ziel, dass die eingeladenen Gäste diese herrliche Region um Calpe und der Costa Blanca mit all ihren unvergesslichen Eindrücken geniessen.

Laut Trivago (Strandurlaubsziele…Online-Reputación) ist Calpe in ganz Spanien auf die 7 Stelle hochgeschossen und Benidorm auf Platz 45, so das mich Freunde anriefen und aufgrund des positiven Einfluss des Blogtrip Costa Blanca 2012 gratulierten.

Calpe liegt an der Costa Blanca mit der Bettenanzahl auf dem zweiten Platz direkt hinter Benidorm, jedoch hat Benidorm andere Kunden und unterscheidet sich mit anderweitigen interesanten Urlaubserlebnisse.

Calpe bleibt aufgrund seines Kleinstadt-Flairs, wunderschönen Strände und Berge in Erinnerung.

4 junio 2012 012 <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Calpe Costa Blanca

¿Welches Monument oder Bauwerk würdest Du besonders erwähnen aufgrund seiner Schönheit oder Eindrücke?
Der Kölner Dom (catedral de Colonia) direkt am Rhein ist mit seinen über 1.000 Jahren mehr als beindruckungsvoll, jedoch kann man sich in viele unglaubliche Monumente verlieben, wie die Pyramide von Chichen Itza oder Tulum in
Mexico, die Brunnen von Rom, die Bahnhöfe der Stadtbahn von Berlin, Harrods in London, den Eiffelturm von Paris hochzugehen, Athena Nachts vom Olymp, in einem See Finnlands zu baden, durch die Lavendelfelder der Provence in Frankreich wandern, das Dali-Museum in Figueras oder Sorolla-Museum von Madrid, die Natur mit Flora & Fauna im spanischen Gebirge der Sierra de Gredos (zwischen Avila und Plasencia), wie in der Zeit von Heidi im Schwarzwald bei Furtwangen an der Donau-Quelle zu verbringen, im höchsten Restaurant von Europa bei 3.000 m.auf der Jungfrau in den Alpen zu essen, die Alhambra von Granada zu spüren, durch den Tunel des Gebirges der Sierra de Bernìa von Benissa nach Altea zu kriechen, die unberührten Wanderwege im inneren der Costa Blanca mit dem Rad oder zu Fuss zu geniessen,den unvergesslichen Ausblick bei Nacht vom Berg Toix auf den Peñon de Ifach von Calpe

655 <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Kölner Dom

¿Könntest Du uns einen besonderen und unvergesslichen Moment nennen, den Du auf Deinen Reisen erlebt hast?
Alle meine Reisen in mehr als 30 Länder waren etwas Besonderes, jedoch verliebte ich mich in den Ort, wo ich immer noch lebe…

Amsterdam <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Amsterdam

Mario Schumacher mit deutscher Staatsangehörigkeit,¿Könntest Du den Lesern von Vero4travel einen besonderen und schönen Ort in Deutschland empfehlen, der touristisch nicht so bekannt ist?
Der Schwarzwald in der Nähe von Furtwangen, wo die Donau entspringt… Puhhhh jetzt würde ich gerne dahin zurückkehren. Dies ist unser besonderer Ort um auszuspannen um Berg-Forellen zu geniessen, hausgemachte Waldmermalade
zu probieren, Langlauf-Ski auszuüben, Waldspaziergänge in freier Natur, durchatmen…

Escocia <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Escocia

¿Hast Du eine besondere Schwäche für eine Stadt oder Land, welche Du bisher nicht besucht hast?
Schottland und seine Schlösser, seine Gambas, whisky, Menschen, Geschichte…

Alhambra Granada <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Alhambra Granada

Wenn wir uns auf en Sommer an der Costa Blanca beziehen… Welche Städte würdest Du empfehlen um die Strände und das Mittelmeer zu geniessen?
Jávea mit seinen kleinen Buchten und seine Küche, Dénia und seine Altstadt, El Campello und seine Veränderungen, der Küstenabschnitt von Benissa und Moraira wegen seiner ähnlichkeit zu Sardinien, Santa Pola und Elche wegen Ihrer Natur, Benidorm um Nachts auszugehen, Altea mit seinem Kunstangebot und Altstadt, Orihuela mit seinem feinen Sandstrand und historischer Gebäuder der Stadt und vor allen Dingen meine zweite Heimat Calpe (hier möchte ich bleiben solange Gott will… )

Selva Negra <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Selva Negra

Und zu guter letzt, falls Du eine Reise in die Vergangenheit machen könntest…; Welchen Ort und Zeit und Epoche würdest Du auf der Landkarte auswählen?
Die Zeit der Maya in México, die Zeiten der Highlander in Schottland, den ersten Stein des Kölner Dom von Köln im 10 Jahrhundert legen oder den schönsten Strand Europas “Playa de la Fossa” von Calpe in den 70-ern Jahren des letzten Jahrhunderts besichtigen.

Welches sind Deine Wunsch-Urlaubsziele ??? 

Mar Menor <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Mar Menor – La Manga

Hace unos días me pregunto Verónica Mártinez de vero4travel si les podría contestar de unas preguntas de mi vida viajera 1.0 y 2.0

No sabía contestarle, pero una de mis lemas es apoyar a la gente y su buen
trabajo. Me ha encantado la manera de Verónica y Jesús de comunicarse conmigo…y me ha dado ganas de traducir su entrevista en alemán para mis amigos y familiares.

MIL Gracias Verónica y Jesús por una entrevista que me recordé que suerte tengo de poder viajar y conocer otras culturas, historia y lo más importante otras personas… Además me habéis conseguido recordarme a muchos bonitos y especiales momentos.

MÄS INFORMACIÓN de entrevistas viajeras en  vero4travel.com