Colonia – Köln

Colonia de Alemania / Köln in Deutschland / Cologne in Germany

Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel – Entrevista alemán en Calpe

Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel – Entrevista alemán en Calpe

vero4travel <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

vero4travel

Vor einigen Tagen bekam ich per “twitter” eine Anfrage von Verónica Mártinez und vero4travel ob ich für einige Fragen in einem Interview aus meinem Reiseleben 1.0 und 2.0 zur Verfügung stände.

Anfangs wusste ich nicht zu antworten, jedoch ist eine meiner Grundsätze ist den Menschen und deren guter Arbeit zu unterstüzten. Mir hat Art der Kommunikation und Anfrage von Verónica und Jesús gefallen…, welches mich animierte ihr Interview in deutsch für meine Freunde und Familie in deutsch zu übersetzen.

TAUSEND Dank Verónica und Jesús für ein Interview welches mich daran erinnert wieviel Glück ich habe verreisen zu können, und neue Kulturen und vor allem Menschen kennenzulernen… Ausserdem habt Ihr mich an viele schöne
und besondere Momente zurückerinnern lassen.

Peñon de Ifach Calpe <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Peñon de Ifach Calpe

Interview mit Mario Schumacher vom #Blogtripcostablanca und in www.marioschumacher.com

¿Wie begann Deine Leidenschaft des Reisens?
Mein Vater nahm mich in seinem Auto (Versicherungs-Sachverständiger) jeden Monat einige male nach Belgien, Holland, Luxembourg oder anderen schönen Orten in Deutschland mit. Meine ersten Reisen ausserhalb Deutschlands waren mit 12 Jahren und mit meinen Eltern auf die holländische Insel Texel und später nach
St.Gironde (Bordeaux-Frankreich). Mit 14 Jahren nahmen sie mich mit nach Cala Figuera (Mallorca) und mit 16 Jahren nach Fuengirola (Malaga), wo ich meine Ehefrau kennenlernte. Sie war Stewardess bei Iberia, LTU und anderen Fluggesellschaften und wir reisten an viele schöne Orte mit anderen Kulturen, Sprachen sowie unvergesslichen Erlebnisse.

Interview um “den anderen Mario” kennenzulernen

vero4travel <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

vero4travel y Mario Schumacher

Als Organisator des berühmten und erfolgreichen #blogtripcostablanca ¿Was kann Calpe dem Reisenden bieten? … ¿Denkst Du, dass Calpe gemeinsam mit

Benidorm die sichtbaren Aushägeschilder der Costa Blanca sind?
Den #blogtripcostablanca organisierten wir für den Start-up des privaten Tourismus-Portales www.ilovecostablanca.com .

Calpe wählte ich aufgrund des Hauptsponsors Hotel AR Diamante Beach und viele andere Firmen, die mich bei meinem verrückten Projekt grosszügig mit Sponsoring und Programmpunkten unterstützten. Anstatt ein Reiseziel zu publizieren war mein Ziel, dass die eingeladenen Gäste diese herrliche Region um Calpe und der Costa Blanca mit all ihren unvergesslichen Eindrücken geniessen.

Laut Trivago (Strandurlaubsziele…Online-Reputación) ist Calpe in ganz Spanien auf die 7 Stelle hochgeschossen und Benidorm auf Platz 45, so das mich Freunde anriefen und aufgrund des positiven Einfluss des Blogtrip Costa Blanca 2012 gratulierten.

Calpe liegt an der Costa Blanca mit der Bettenanzahl auf dem zweiten Platz direkt hinter Benidorm, jedoch hat Benidorm andere Kunden und unterscheidet sich mit anderweitigen interesanten Urlaubserlebnisse.

Calpe bleibt aufgrund seines Kleinstadt-Flairs, wunderschönen Strände und Berge in Erinnerung.

4 junio 2012 012 <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Calpe Costa Blanca

¿Welches Monument oder Bauwerk würdest Du besonders erwähnen aufgrund seiner Schönheit oder Eindrücke?
Der Kölner Dom (catedral de Colonia) direkt am Rhein ist mit seinen über 1.000 Jahren mehr als beindruckungsvoll, jedoch kann man sich in viele unglaubliche Monumente verlieben, wie die Pyramide von Chichen Itza oder Tulum in
Mexico, die Brunnen von Rom, die Bahnhöfe der Stadtbahn von Berlin, Harrods in London, den Eiffelturm von Paris hochzugehen, Athena Nachts vom Olymp, in einem See Finnlands zu baden, durch die Lavendelfelder der Provence in Frankreich wandern, das Dali-Museum in Figueras oder Sorolla-Museum von Madrid, die Natur mit Flora & Fauna im spanischen Gebirge der Sierra de Gredos (zwischen Avila und Plasencia), wie in der Zeit von Heidi im Schwarzwald bei Furtwangen an der Donau-Quelle zu verbringen, im höchsten Restaurant von Europa bei 3.000 m.auf der Jungfrau in den Alpen zu essen, die Alhambra von Granada zu spüren, durch den Tunel des Gebirges der Sierra de Bernìa von Benissa nach Altea zu kriechen, die unberührten Wanderwege im inneren der Costa Blanca mit dem Rad oder zu Fuss zu geniessen,den unvergesslichen Ausblick bei Nacht vom Berg Toix auf den Peñon de Ifach von Calpe

655 <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Kölner Dom

¿Könntest Du uns einen besonderen und unvergesslichen Moment nennen, den Du auf Deinen Reisen erlebt hast?
Alle meine Reisen in mehr als 30 Länder waren etwas Besonderes, jedoch verliebte ich mich in den Ort, wo ich immer noch lebe…

Amsterdam <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Amsterdam

Mario Schumacher mit deutscher Staatsangehörigkeit,¿Könntest Du den Lesern von Vero4travel einen besonderen und schönen Ort in Deutschland empfehlen, der touristisch nicht so bekannt ist?
Der Schwarzwald in der Nähe von Furtwangen, wo die Donau entspringt… Puhhhh jetzt würde ich gerne dahin zurückkehren. Dies ist unser besonderer Ort um auszuspannen um Berg-Forellen zu geniessen, hausgemachte Waldmermalade
zu probieren, Langlauf-Ski auszuüben, Waldspaziergänge in freier Natur, durchatmen…

Escocia <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Escocia

¿Hast Du eine besondere Schwäche für eine Stadt oder Land, welche Du bisher nicht besucht hast?
Schottland und seine Schlösser, seine Gambas, whisky, Menschen, Geschichte…

Alhambra Granada <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Alhambra Granada

Wenn wir uns auf en Sommer an der Costa Blanca beziehen… Welche Städte würdest Du empfehlen um die Strände und das Mittelmeer zu geniessen?
Jávea mit seinen kleinen Buchten und seine Küche, Dénia und seine Altstadt, El Campello und seine Veränderungen, der Küstenabschnitt von Benissa und Moraira wegen seiner ähnlichkeit zu Sardinien, Santa Pola und Elche wegen Ihrer Natur, Benidorm um Nachts auszugehen, Altea mit seinem Kunstangebot und Altstadt, Orihuela mit seinem feinen Sandstrand und historischer Gebäuder der Stadt und vor allen Dingen meine zweite Heimat Calpe (hier möchte ich bleiben solange Gott will… )

Selva Negra <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Selva Negra

Und zu guter letzt, falls Du eine Reise in die Vergangenheit machen könntest…; Welchen Ort und Zeit und Epoche würdest Du auf der Landkarte auswählen?
Die Zeit der Maya in México, die Zeiten der Highlander in Schottland, den ersten Stein des Kölner Dom von Köln im 10 Jahrhundert legen oder den schönsten Strand Europas “Playa de la Fossa” von Calpe in den 70-ern Jahren des letzten Jahrhunderts besichtigen.

Welches sind Deine Wunsch-Urlaubsziele ??? 

Mar Menor <!  :es  >Interview eines Deutschen in Calpe von vero4travel   Entrevista alemán en Calpe<!  :  >

Mar Menor – La Manga

Hace unos días me pregunto Verónica Mártinez de vero4travel si les podría contestar de unas preguntas de mi vida viajera 1.0 y 2.0

No sabía contestarle, pero una de mis lemas es apoyar a la gente y su buen
trabajo. Me ha encantado la manera de Verónica y Jesús de comunicarse conmigo…y me ha dado ganas de traducir su entrevista en alemán para mis amigos y familiares.

MIL Gracias Verónica y Jesús por una entrevista que me recordé que suerte tengo de poder viajar y conocer otras culturas, historia y lo más importante otras personas… Además me habéis conseguido recordarme a muchos bonitos y especiales momentos.

MÄS INFORMACIÓN de entrevistas viajeras en  vero4travel.com 

Cruzar el Rhin de Colonia – Mit der Seilbahn in Köln über den Rhein

 Cruzar el Rhin de Colonia   Mit der Seilbahn in Köln über den Rhein

Cruzar el Rhin en Colonia con el teleférico es una experiencia especial.

Fuimos con el metro/tranvía hasta la estación del parque zoológico de Colonia. Casi al lado está la salida del teleférico que nos lleva a la parte derecha del rhin de Colonia.

Compramos las entradas que llevan un código QR con la grabación en directo desde la cábina haciendo un check-in (vivan las redes sociales) …y para más emociones llegan en teleférico unos novios y sus invitados desde la otra parte del rhin haciendo fotos.

 Cruzar el Rhin de Colonia   Mit der Seilbahn in Köln über den Rhein

Volando en la gondola encima del rhin podemos ver la catedral de Colonia (Köln) los puentes la estación principal, el piruli (Fernsehturm), las autovías, la gente paseando o en bicicelta, muchas iglesias románicas…, un spa con centro de wellness y unos nudistas descansando en sus hamacas después de salir de la sauna.

Paseamos por todo el colorido parque del Rhin (Rheinpark) y encontramos a familias jugando, parejas románticas, flores y árboles bien cuidados, fuentes, monumentos y por supuesto el rhin.

 Cruzar el Rhin de Colonia   Mit der Seilbahn in Köln über den Rhein

Cruzando por el puente de ferroviario de Deutz chocamos con miles de cerraduras en las vallas, una señal de unidades, amistades y amores… Lo inolvidable ha sido llegar a la famosa catedral de Colonia (Kölner Dom) que tiene ya más de 1000 años y a la estación principal de ferrocarril que parece una ciudad llena de comercios y personas. Compramos unos recuerdos y entramos a una típica cervecería de Colonia para tomar la cerveza de la ciudad “Kölsch” acompañando con un plato autóctono de la región.

Colonia volvemos !!!

 Cruzar el Rhin de Colonia   Mit der Seilbahn in Köln über den Rhein

Es ist etwas besonderes den Rhein in Köln mit der Seilbahn zu überqueren. Wir fuhren mit der Strassenbahn bis zur Haltestelle Kölner Zoo.

Fast neben dem Zoo finden wir die Abfahrt der Rheinseilbahn, welche uns auf die rechte Rheinseite bringen soll.

Wir kaufen die Karten, welche einen QR-Code aufweisen, womit man sich selberlive bei der Rheinüberquerung in der Gondel sehen kann bei einem check-in (es leben dier sozialen Netzwwerke)

 Cruzar el Rhin de Colonia   Mit der Seilbahn in Köln über den Rhein

…und für weitere Emotionen kommen uns gerade ein Hochzeitspaar und dessen Gäste von der anderen Rheinseite für Fotos entgegen.

In der Gondel über dem Rhein gleitend können wir den Kölner Dom, den Hauptbahnhof, den Fernsehturm, die Schnellstrassen, die Leute beim spaziergehen oder radfahren, viele romanische Kirchen…, ein Wellnesscenter und einige FKK-ler sehen, die gerade auf ihren Liegen nach dem Saungang gesund ruhen.

 Cruzar el Rhin de Colonia   Mit der Seilbahn in Köln über den Rhein

Wir spazieren durch den gesamten bunten Rheinpark und finden spielende Familien, Liebespäarchen, gepflegte Blumen und Bäume, Brunnen, Monumente und natürlich den Rhein.

Als wir über die Deuter Eisenbahnbrücke gehen kommen wir an tausenden von Hängeschlössern am Zaun vorbei, die als Zeichen der Einheit, Freundschaften oder Liebe gelten.

Das Unvergessliche war der Kölner Dom mit seinen mehr als 1000 Jahren und der Hauptbahnhof der einer Stadt mit vielen Geschäften und Menschen gleicht.

Wir kaufen einige Erinnerungen und gehen in ein typisches Kölsches Brauhaus um das einheimische Bier “Kölsch” zu zelebrieren, begleitet mit kölschen Speisen.

Köln wir kommen wieder…